Der Stausee Klaus zeigte sich bei den letzten geführten Angeltouren wieder von seiner schönsten Seite.

Neben traumhaften Bachforellen, Seeforellen und Rainbows wurden auch schöne Äschen und kapitale Saiblinge gefangen.

Speziell die diversen Nymphen (Hegenen-) Techniken führten zum Erfolg. Doch auch das Fischen mit Streamern und anderen kleinen Spinnködern war von Erfolg gekrönt.

Bis bald am Stausee Klaus in Österreich,

MB Michael Bierbaumer